Verkehrserziehung von der 1. bis zur 4. Klasse

Die Grundschule an der Tumblingerstraße führt verschiedene Aktivitäten in den Klassen durch, die sowohl die Sicherheit im Straßenverkehr als auch die Selbstsicherheit der Kinder fördert.
Laut neuesten Forschungen wirkt sich der Verkehrsunterricht nachhaltig auf das Verhalten der späteren Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus.
Bereits in der 1. Klasse bietet die Verkehrswacht München ein Rollertraining an, welches den Gleichgewichtssinn und wichtige Elemente für ein regelgerechtes Verkehrsverhalten trainiert.
Beim Radfahrtraining in der 2. und 3. Klasse wird an Trainingsstationen die Fahrradbeherrschung, die Bewegungsabläufe sowie das Sozialverhalten der Kinder im Straßenverkehr geübt. Zusätzlich haben wir in den letzten beiden Schuljahren ein Fahrradturnier in den 2. und 3. Klassen durchgeführt, das vom ADAC angeboten wurde. Mit Hilfe der Eltern haben wir einen Fahrradparcours aufgebaut. Die Kinder hatten großen Spaß und lernten, ihr Fahrrad immer besser zu beherrschen.
Im 4. Schuljahr findet im Rahmen der Verkehrserziehung die praktische und theoretische Radfahrprüfung statt.
Außerdem werden die Kinder der 3. und 4. Klassen alle zwei Jahre in einem Erste- Hilfe-Kurs zu Ersthelfern ausgebildet. Sie lernen, wie man den Notruf absetzt, wie man einen Bewusstlosen in die stabile Seitenlage bringt und wie man Verbände bei kleineren Verletzungen anlegt.

Martina Schultz
Verkehrs- und Sicherheitsbeauftragte

Bus mit Füßen

So sehen ihn die Kinder

Der Bus mit Füßen an unserer Schule! 

Der Bus mit Füßen, die organisierte Schulwegbegleitung für Erstklässler, läuft auch an unserer Schule. Ein Bus mit Füßen besteht aus einer Gruppe von 5-8 Kindern, die jeden Morgen gemeinsam zu Fuß zur Schule gehen. Begleitet werden sie dabei von einem  Elternteil.

Diese umweltfreundliche Alternative zum Eltern-Taxi bietet Gesundheit, Sicherheit sowie Freude an der Bewegung. Ihr Kind schließt neue Freundschaften, bewegt sich an der frischen Luft und lernt nebenbei, sich im Verkehr und im Schulumfeld zurecht zu finden.

Der Bus mit Füßen wird von der Münchner Umweltorganisation Green City e.V. im Auftrag der Landeshauptstadt München, Kreisverwaltungsreferat, durchgeführt und von der Polizei München empfohlen. Schließen auch Sie sich mit Ihrem Kind dem Bus mit Füßen an!

Ein Online-Anmeldeformular und mehr Informationen zum  Projekt finden Sie unter www.greencity.de/bus-mit-fuessen